Leistungen

Leistungen

Unsere Leistung für Sie in modernen Praxisräumen:

  • Präventivmedizin - sinnvolle Vorsorge. Gerne beraten wir Sie, welche Untersuchungen bei Ihnen sinnvoll sind, welche Kosten Ihnen entstehen. 
  • Diabetikersprechstunde DMP - unsere Praxis ist eine zertifizierte "diabetologisch geschulte Hausarztpraxis". Es finden u.a. regelmäßig Diabetiker-Schulungen in Kursform in unserer Praxis statt.
  • Anti-Aging- Sprechstunde
  • Ästhetische Verfahren: 
    -  Injektions-Lipolyse ("Fett-weg-Spritze")
    -  Faltenunterspritzung ("Fillern")
    -  Fadenlifting
  • Gesundheitsuntersuchungen (sog. "Check up")
  • Lungenfunktionsuntersuchungen
  • Langzeit (=24 Std.)-EKG's
  • Laboruntersuchungen wie Blutentnahmen, Urin- und Stuhlunter­suchungen etc.
  • Ultraschalluntersuchungen
  • EKG's / Belastungs-EKG's
  • Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz sog. Lehrlingsuntersuchungen
  • Krebsvorsorgeuntersuchungen bei Männern
  • Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung bei Frauen und Männern
  • Untersuchung für Versicherungen, Rentenversicherungstrüger o.a. Dritte
  • Akupunktur
  • Orthomolekulare Therapie eine Therapie­form, bei der natürliche Substanzen (z. B. Vitamine in hohen Dosen verabreicht werden, meist als Infusion oder Spritzen)
  • Tropfinfusionen
  • Spritzenkuren (auch homöopathische)
  • Reisemedizinische Gesundheitsberatung 
  • Impfungen
  • Eigenblutbehandlungen
  • Die hausärztliche Betreuung im Sinne einer "Familien­medizin" - das Kernstück unserer Arbeit.

 

Sonder-Leistungen und -Sprechstunden

Mehr und mehr medizinisch sinnvolle Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr übernommen (z.B. die Bestimmung des PSA-Wertes oder anderer Laborwerte im Rahmen der Krebsvorsorge, Aufbaukuren mit Spritzen oder Infusionen, sowie auch ausführliche Beratungen im Sinne persönlicher Gesundheitsvorsorge). Sollten Sie sich für diese Leistungen interessieren, können Sie sich bei allen Praxismitarbeitern darüber informieren und sich eine Preisliste ansehen. Für viele dieser Leistungen haben wir eine spezielle Sondersprechstunde eingerichtet, damit wir uns hier besonders intensiv um Sie kümmern können

Labor

Bitte erscheinen Sie zu den vereinbaren Laborterminen nüchtern. Am Vorabend sollten Sie übermäßgen Alkoholgenuss und fette Speisen meiden. Haben Sie ein Urintöpfchen mitbekommen, bringen Sie dieses bitte mit einem Teil des Morgen­urins mit. 

Soll lediglich der Blutzucker oder der Quickwert kontrolliert werden, brauchen Sie nicht nüchtern zu sein.